Puppentheater FIGURO: Alexej Vancl

Alexej Vancl (geb. 1976 in Kiew) leitet das Theater. Er studierte bildende Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und nahm Privatunterricht bei vielen Meistern des Figuren- und Schauspiels, u.a. bei Neville Tranter, Frank Soehnle, Anne-Kathrin Klatt, Andrea Killian. Seit 2010 inszenierte er mehrere Stücke für Kinder und Erwachsene und nahm an zahlreichen Theaterprojekten teil.

Alexej beschäftigt sich mit Papier und allen seinen Ausformungen, insbesondere im Materialtheater, Figurentheater, Maskentheater und den Schnittformen, spielt mit verschiedenen Materialien und Puppenarten und experimentiert mit ungewöhnlichen Spieltechniken.

Stark reduziertes Bühnenbild und Konzentration auf dem Spiel sind zwei Hauptmerkmale seiner Arbeit. Auch direkte Interaktion mit den Zuschauern macht seine Vorstellungen zu unwiederholbaren Ereignissen.

Alexej nahm an Theaterfestivals u.a. in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Wiesbaden, Krefeld, Dannenberg-Lüchow, Northeim, Liberec, Děčín, Ústí nad Labem teil. 2019 war er Initiator und Leiter der 1. internationalen Theater- und Kulturtage in Roßwein und des vom Fonds Darstellende Künste ausgezeichneten künstlerischen Forschungslabors »orthopter(r)a«.

Puppentheater FIGURO: Aleš Vancl

Aleš Vancl (geb. 1988 in Hohenelbe) ist seit 2013 ein festes Mitglied und die rechte Hand des Theaters. Er studierte Systembiologie an der Universität Königgrätz und lernte Schauspiel und Puppenspiel in Deutschland und Tschechien, u.a. bei Neville Tranter, Frank Soehnle, Tony Glaser, Anne-Kathrin Klatt.

Sein unorthodoxer Umgang mit textilen Materialien und ausgeprägtes Interesse für Web- und Häkeldesign eröffnen Aleš immer weitere noch zu erforschende Spielwelten.

Auch mit experimenteller Musik und Gesang setzt sich Aleš intensiv auseinander. Klingende Objekte und ungewöhnliche Musikinstrumente begleiten ihn in seinem (oft clownesken) Spiel.

Aleš nahm an Theaterfestivals u.a. in Dresden, Chemnitz, Wiesbaden, Krefeld, Liberec, Děčín, Ústí nad Labem, Dolní Poustevna teil. 2014-2017 veranstaltete er die internationalen Kulturfeste in Hohenprießnitz mit.