Titel

Der Feuervogel

Zielgruppe

Zuschauer ab 13

Spieldauer

50 min

Sprache

Ballett

Maximale Zuschauerzahl

200

Aufbau- / Abbauzeit

2,5 Std / 1 Std

Bühne (B x T x H)

5,5 x 2,5 x 3,6 m

Podest (B x T x H)

min 80 cm

verdunkelbar

ja

Stromanschluss

2x 220V, 16 A Schuko

Mitwirkende

4 Spieler

Druckbilder / Plakate

herunterladen

Pressetext / Beschreibung

Igor Stravinsky schrieb dieses Ballett auf der Basis verschiedener russischer Märchen für das Ballet russe. Es war sein erstes großes Werk und machte ihn international berühmt.

Wir versuchen nicht, das Ballett für Marionetten zu adaptieren; vielmehr wollen wir die Ursprünglichkeit des großen Meisterwerks für uns wiederentdecken — die Frische des Klangs und die Frechheit des Stoffes. Wir lassen uns von der russischen Folklore und der Musik Stravinsky's inspirieren.

Handlung: Ein junger Mann, der im Originalballett von Stravinsky als Prinz Iwan auftritt und in den russischen Märchen als Iwan der Dummling bekannt ist, gerät in den dunklen Wald und begegnet dem legendären Feuervogel. Die Schönheit des strahlenden Zauberwesens fasziniert Iwan, und es gelingt ihm, den Feuervogel zu fangen. Da Iwan ihn doch wieder frei lässt, schenkt ihm der Feuervogel eine Feder, die Iwan immer weiter in den Wald führt, bis er sich umkreist von den zauberhaften Waldbewohnern findet: dem Zaren Kaschej, seiner wunderschönen Tochter und anderen zahlreichen Monstern. Nach einigen Abenteuern gelingt es Iwan, die schöne Tochter des Waldes zu entführen und das dunkle Reich Kaschejs zu zerstören.

Entspricht Ihr Raum nicht diesen Bedingungen, sprechen Sie uns doch wegen weiteren Möglichkeiten an.

zum Kontakt